Impressum | Haftungsausschluss / Disclaimer

Handhebelgeräte

Beim Handhebelgerät handelt es sich um eine Urform der Espressomaschine. Das Wasser wird in einem Boiler erhitzt und auf Temperatur gehalten. Für die Zubereitung wird eine Portion Wasser über ein Ventil in eine separate Kammer gefüllt In dieser Kammer wird ein Druck von bis zu neun bar aufgebaut. Durch den höheren Druck entsteht hier sogar eine Crema, die es beim Espressokocher und Dampfdruckgerät nicht gab. Das Wasser ist hier teilweise allerdings zu heiß, was zu Verbrennungen des Kaffees und zur schnellen Auflösung der Crema führen kann.

Zu dieser Maschine ist nur noch hinzuzufügen, dass es inzwischen bessere Maschinen zu einem kleineren Preis gibt.

Preisvergleich zu Espressomaschinen finden Sie auf: Espressomaschine